Wir über uns

Der BVT - Verband Tore ist im IVEST - Fachverband Industrie verschiedener Eisen- und Stahlwaren e.V. organisiert und profitiert bei der Vertretung und Durchsetzung von Branchenanliegen auch von seiner Zusammenarbeit mit dem WSM - Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. und dem BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. sowie seiner Mitgliedschaft in der europäischen Branchenorganisation E.D.S.F. - European Door and Shutter Federation.

Der BVT widmet sich allen Tätigkeiten, die der Förderung der Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder dienen. Zu diesem Zweck bündeln wir die Interessen und fachlichen Anliegen der Mitglieds-unternehmen und sind Sprachrohr für deren wirtschaftspolitische Vertretung auf kommunaler, Länder-, Bundes- und europäischer Ebene. Darüber hinaus unterstützt der BVT seine Mitglieder in Fragen zu Technik, Normung und Richtlinien und ist zudem eine anerkannte Kommunikationsplattform der Branche.  

Die Dienstleistungskompetenzen des BVT - Verband Tore erstrecken sich auf

  • die Hersteller und Händler von kraft- und handbetätigten Toren und Schranken aller Art, deren Kunden nahezu allen Wirtschaftszweigen angehören (z.B. Bauwirtschaft, Automobilindustrie, Logistiksektor, Ernährungswirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau, Handel, Handwerk und öffentliches Gewerbe, Einrichtungen der öffentlichen Hand);
  • die im Arbeitskreis Zulieferindustrie (AZI) zusammengeschlossenen Hersteller von Torkomponenten aller Art (z.B. Antriebe, Steuerungen, Schutzeinrichtungen, Torprofile und -paneele, Torbeschläge);
  • die in der Interessengemeinschaft IGS organisierten Hersteller von Schnelllauftoren.

 

BVT-Mitgliedsunternehmen produzieren:

  • Sektionaltore und Hubtore
  • Rolltore, Rollgitter und Scherengitter
  • Schiebetore, Falttore, Drehflügeltore und Kipptore
  • Schnelllauftore
  • Feuerschutz- und Rauchschutztore
  • Schranken, Poller, Barrieren und Zutrittskontrollanlagen
  • Torkomponenten aller Art